Gottesdienste

WIDERSTANDSKRAFT

Ausfälle von Gottesdiensten und Gemeindeaktivitäten im Kirchenkreis Peine

In Bezug auf das Corona-Virus gibt es ständig neue Einschätzungen und Anpassungen an die Situation im Leben unserer Gesellschaft. Auch das kirchliche Leben ist davon betroffen. So sind zurzeit keine Gottesdienste in Kirchen und Gemeindeaktivitäten in der gewohnten Weise möglich.

So gut wie möglich aber, wollen nicht zuletzt die Pastoren und Pastorinnen des Kirchenkreises auch in der jetzigen Situation als Seelsorger und Seelsorgerinnen für Sie da sein. Kontaktieren Sie uns! Kontaktdaten finden Sie auf dieser Homepage wie auch im Telefonbuch.

Ich wünsche allen in dieser herausfordernden Zeit trotz Besorgnissen und Ängsten eine möglichst große Seelenruhe. Sie zu finden, dazu dienen das Gebet, das Auf-sich-wirken-Lassen Halt und Hoffnung gebender biblischer Texte, kirchliche Angebote auch über Internet, Radio und Fernsehen, stärkende und tröstliche Gespräche, und sei`s über Telefon.

„Corona“ ist, weiß Gott, nicht alles. Es gibt weiterhin viel Schönes Tag für Tag. Und wir können alle dazu beitragen, dass es ein schöner Tag wird, an dem Menschen füreinander da sind und einander helfen. Wegweisend und tragend bleiben für mich selbst weiterhin Worte wie „Der HERR ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen?“ (Psalm 27, 1) oder „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheusbrief 1,7). Und mir kommen in den Sinn Dietrich Bonhoeffers Worte, die er bedrohlicher Zeit entgegengesetzt hat: „Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

Bleiben Sie behütet und lassen Sie uns einander als hilfreiche Mitmenschen erweisen.

Dr. Volker Menke, Superintendent